Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Dorfgemeinschaft

Altenschönbach

 

Dorffest 2017

9. DVAG Cup 

für Fußball-Jugendmannschaften

2. - 3.06.2018

Stadtpokal 

am 08.07.2018

in Altenschönbach

Dorffest

 

und vieles mehr...

Schafkopfrennen

am 29.12.2018

Wenn die "Oltenschömmier" feiern, lacht der Himmel...

Veröffentlicht am 24.07.2017

Auch heuer erwies sich unser Dorffest wieder als ein Publikumsmagnet. Abgesehen von ein paar Läufern mehr, die sich der Organisator Bernd Dornberger von unserem SV Altenschönbach gewünscht hätte, war an allen Tagen nicht nur das Wetter super sondern auch der Besuch unserer Gäste aus Nah und Fern.Besonders der Andrang bei den Oldies unseres Traktortreffens stellte alles bisher dagewesene in den Schatten. 120 "alte und junggebliebene Zugmaschinen" ließen die "Birergass" beben. Besonders wenn die alten Lanz Bulldog angeworfen wurden, konnte man sie schon von weitem hören, und jedem Traktorfan schlug das Herz höher. 

Doch zuerst stand der Samstagabend ganz im Zeichen der Preisverleihung für die Sieger des "20. Schloßberglaufes", und der Platz unter unseren romantischen Linden reichte kaum aus.  Es verwunderte daher nicht, das die Stimmung von Minute zu Minute stieg als "DJ Uwe" seinen Mix aus Oldies und Discofox zum Sommernachtsfest unter den Linden auflegte.

 

 

Dazwischen hatten Bernd Dornberger und seine Frau Ivonne alle Hände voll zu tun, um die Preise an ihre Gewinner zu verteilen. Unterstützt wurden sie dabei noch von Monika Münich

Natürlich war die Freude groß, als die Siegerin des Hauptlaufes aufgerufen wurde. Es war keine Geringere als die eigene Tochter Amelie Dornberger, die bei den Frauen die Nase vorne hatte. Nun zahlt sich doch das harte Training mit dem Vater aus. Auch die anderen Läuferinnen und Läufer wurden von Bernd Dornberger persönlich begrüßt und zu jedem fiel ihm eine kleine Geschichte aus gemeinsamen Läufen ein, was die Preisverteilung für alle sehr kurzweilig machte.

 

Amelie Dornberger erhält ihren verdienten Preis...

Noch bis in die Morgenstunden feierten die dann doch überwiegend jungen und  junggebliebenen Altenschönbacher den gelungenen Abend und freuten sich schon auf den Sonntag. 

 

Text und Bilder: Hans-Dieter Kern

Der Dorffest Sonntag begann wie gewohnt mit dem Einzug der Fahnenabordnungen unserer örtlichen Vereine, zum gemeinsamen Gottesdienst unter den Linden am Dorfplatz. Pfarrer Erich Eyselein feierte mit zahlreichen Altenschönbachern und ihren Gästen aus Nah und Fern den Gottesdienst, unterstützt vom gemeinsamen Posaunenchor Altenschönbach/Prichsenstadt, sowie unserem Gesangverein

 

Einzug unserer Fahnenabordnungen...

Nach den Grußworten unseres Stadtrates Helmut Hümmer, der die Anwesenden im Namen der Dorfgemeinschaft Altenschönbach herzlich begrüßte, sprach auch Bgm. René Schlehr ein kleines Grußwort.  Nun gab es kein Halten mehr, und die ersten hungrigen Altenschönbacher standen am Essenstand, um sich von der reichhaltigen Speisekarte das Beste aus zu suchen. Natürlich standen die Spezialitäten "Rindfleisch mit Kren" (Meerrettich) und der "Jägerbraten" ganz oben auf der Bestellliste. 

Und wie nicht anders zu erwarten, wollten auch alle gleich nach dem Essen eine Nachspeise aus der umfangreich mit Torten und Kuchen bestückten Kaffeebar genießen. Also auf zur nächsten "Schlange". Als besonderer Hit erwiesen sich einmal mehr unsere "Schneeballen" die wie alle anderen süßen Teile hausgemacht sind.

Schon während des Gottesdienstes konnte man die tuckernden Motoren der Teilnehmer unseres 6. Oldtimer Traktorentreffs  hören. Ein schier nicht enden wollender Konvoi von 120 Traktoren begab sich dann am Nachmittag auf eine kleine Ausfahrt und jeder einzelne Fahrer wurde mitsamt seinem Gefährt vom Organisator Ralf Fleischmann und seiner Frau Tanja vorgestellt. Wie üblich erhielten wieder alle Teilnehmer ein kleines Dankeschön für ihr Kommen. Heuer erhielt jeder Fahrer ein Glas Marmelade aus der "süssen Küche" von Andrea Löblein

Ralf Fleischmann begrüßt jeden einzelnen Fahrer persönlich und stellt sein Gefährt vor...

Während sich die Kleinsten auf der großen Hüpfburg austobten, genossen die Altenschönbacher und ihre Gäste das herrliche Wetter  und die tolle Atmosphäre unter den Linden, zu ausgiebigen Gesprächen und frischten alte Freundschaften wieder auf. 

Noch bis weit in die laue Sommernacht hinein saßen die "Oltenschömmier" beisammen und ließen ihr Dorffest genüsslich ausgehen. 

Wir freuen uns schon auf unser nächstes Dorffest...

Bildergalerie