Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Des ollerneusta 

aus Schömmi...

 

Hier sind die "Links" zu den alten Bildern aus Altenschönbach:

Nach dem "Klick" kommt ihr auf die Seite von Altenschönbach bei "www.dawawas.de"

Wer die Bilder nur ansehen möchte, klickt auf das graue Feld:

"Fotos anschauen ohne Login"

Um die Bilder zu   "kommentieren" oder sie   "herunterladen"    zu können, müsst ihr euch anmelden, oder ihr benutzt euren "facebook" account.

Und nun viel Spaß...

Gruppenbilder...

Fuhrwerke, Fahrzeuge u. Machinen...

Bildersammlung von Pfarrer Schaffner... 

 Das tägliche Leben... 

Häuser, Gebäute u. Dorfansichten...  

Brauchtum... 

Handwerker, Arbeiter u. Geschäfte...

 

 

 Postkarten...

 

 

Unser Dorffest 2016 am Samstag...

Veröffentlicht am 03.08.2016

Glückliche Gesichter nach schlafloser Nacht

Warum sich Bernd Dornberger trotzdem über seinen 19. Altenschönbacher Schlossberglauf freuen kann.

Fast wäre der Höhepunkt im Jahresablauf des knapp 400 Einwohner zählenden Örtchens Altenschönbach diesmal richtig ins Wasser gefallen. Die bereits 19. Auflage des Schlossberglaufs spülte auch diesmal wieder Laufbegeisterte in das Dorf, die sonst wohl kaum dorthin kommen. Diesmal starteten – mit den Kindern gerechnet – über 270 Laufbegeisterte auf den verschiedenen Distanzen.

 

 Apropos spülen: Der Regen hatte der langen Strecke über 8,8 Kilometer langen Runde ziemlich zugesetzt. Fast 40 Liter Regen waren in der Nacht vor dem Rennen herunter geprasselt und hatten für fast vollständige Schlaflosigkeit bei Organisator Bernd Dornberger gesorgt. „Was tun, die Strecke ändern oder kürzen“, ging in seinem Kopf vor.

 

Die Sieger beim Schlossberglauf in Altenschönbach (von links): Frank Schwehla (Hobbylauf), Amelie Dornberger (Hauptlauf Frauen), Philipp Zabel (Hauptlauf gesamt).

Text und Bild: Andreas Stöckinger (inFranken)

Ganzen Eintrag lesen »

Unser Dorffest 2016 am Sonntag...

Veröffentlicht am 03.08.2016

 

Dorffest und Oldtimertraktoren: Lanz, Hanomag, Deutz & Co.
Zum 5. Oldtimer Traktortreff in Altenschönbach fanden sich über 80 Fahrer mit ihren Schleppern ein. Manche hatten die Nacht im Wohnwagen verbracht.

Etliche Teilnehmer hatten eine mehrstündige Anreise in Kauf genommen, um beim Dorffest vorfahren zu können. Am Schloßbergring wurden die Fahrzeuge aufgestellt. Schließlich starteten sie zu einer kleinen Ausfahrt; ehe sie Ralf Fleischmann am Schloßplatz nacheinander vorstellte.

Oldies der Marken Hanomag, Deutz, Fendt, Eicher, Lanz, MAN, Porsche, Holder, Ferguson, Fiat, Unimog und Allgaier waren neben anderen vertreten. Das Baujahr einzelner Exemplare reichte bis 1939 zurück.

 Manche Schlepper mussten zum Starten mit Lötlampen vorgeheizt werden, ehe sie der Fahrer mit einem Schwungrad anwerfen konnte.

 

 

Mit einem kleinen Präsent als Andenken an das 5. Oldtimer Traktortreff wurden die Fahrer von Ralf Fleischmann und Ehefrau Tanja verabschiedet.

 Text: Hans Rössert, Hans-Dieter Kern/ Bild:Hans Rössert (inFranken.de)

Ganzen Eintrag lesen »

"Gottesdienst der Begegnung" zog wieder viele Gäste an den "fränkischen See Genezareth"

Veröffentlicht am 27.05.2016

Über 300 Besucher über die Konfessionsgrenzen hinweg waren zum Fest der evangelischen Gemeinden Prichsenstadt und Altenschönbach in die Lochmühle in der Nähe der Maschinenfabrik Karb gekommen.

Sie erlebten am „unterfränkischen See Genezareth“ ein abwechslungsreiches Programm, teilt Pfarrer Erich Eyßelein der Presse mit. Beim musikalischen Gottesdienst traten Kinder aus dem Kindergarten und vom Kindergottesdienstkreis auf. Der Gesangverein Altenschönbach (Leiter: Erich Zink) und die vereinigten Posaunenchöre Altenschönbach/Prichsenstadt (Leitung: Hermann Schloßnagel) umrahmten die Feier ebenfalls, deren liturgische Gestaltung die Pfarrer Erich Eyßelein (Prichsenstadt) und Jörg Zehelein (Bimbach) sowie Prädikant Michael Leisten übernahmen. Im Zentrum ihrer Betrachtungen stand das Schöpferlob. Denjenigen, die sich um die Organisation des Festes kümmerten, dankte Pfarrer Eyßelein und erwähnt die Vertrauensleute Friedrich Hügelschäffer und Franz Asbeck.

 

 

 

Die Jüngsten unserer Kirchengemeinde...

 

Sein besonderer Dank galt aber der Familie Erhard und Susanne Karb für die Bereitstellung des Geländes an der "Lochmühle". Bei strahlendem Sonnenschein ließen sich die Gäste nach dem Gottesdienst noch die angebotenen Speisen und Getränke munden, und saßen noch lange gemütlich beisammen.

 

Bild: Franz Asbeck, Text: Erich Eyselein, inFranken.de

Ganzen Eintrag lesen »

Schloßberglauf 2016

Veröffentlicht am 07.05.2016

Herzliche Einladung an alle zum 19. Schloßbeglauf des SV Altenschönbach...

 

Ganzen Eintrag lesen »

Unser Maibaum 2016 fällt dem Schlaf zum Opfer...

Veröffentlicht am 07.05.2016

Die Geschichte des Maibaumes:

Obwohl die Tradition des Aufstellen eines Baumes sich bis auf heidnische Bräuche (Fruchtbarkeitssymbol) zurückführen lässt, wurde das Aufstellen eines Maibaumes erst im 19. Jahrhundert in den bayerischen Gemeinden zum festen Brauch. 

Der Maibaum ist ein Symbol für den Frühling, den Neubeginn des Lebens, des wieder einkehrenden Wachstumsprozesses in der Natur und in späterer Zeit der Zusammengehörigkeit. Er ist der Stolz einer Gemeinde / eines Ortes und deren Bewohner. Daher wird der Baum meist reichlich verziert und geschmückt. Beim Maibaum kommt es eigentlich nicht auf die Höhe an, zumal man bedenkt, dass in früherer Zeit die Bäume über ein paar Meter nicht hinaus ragten. Meistens werden aber nur Bäume von 10 bis 25 Meter Höhe verwendet. Wichtiger als die Höhe ist jedoch, dass der Stamm gerade und die Krone einen möglichst ebenmäßigen Wuchs aufweist.

 

Und dabei hat alles so schön angefangen...

 

 

 

 

 

 

 

 

Unsere Dorfjugend beim Abholen des Maibaumes

 

Text auszugsweise: wikipedia.org/wiki/Maibaum, Hans-Dieter Kern

Bilder: Hans-Dieter Kern, Bomber und Unbekannt

 

Ganzen Eintrag lesen »

Konfirmation in Altenschönbach

Veröffentlicht am 28.04.2016

In der Marienkirche ist Konfirmation gefeiert worden. Unser Leben gleiche oft einer Nachtwanderung, bei der wir leicht die Orientierung verlieren, sagte Pfarrer Erich Eyßelein (links). Da ist es gut, wenn einer weiß, wohin die Reise geht. Jesus Christus geht als treuer Wegbegleiter mit und macht die dunklen Wegkreuzungen hell.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Konfirmiert wurden: Janik Deues, Luise Albert, Jan Leo Schönberger, Isabell Schönberger und Fabian Pobel. Kreuzträger war Thomas Karb.

 Bild: Nina Müller, Text: InFranken.de

Ganzen Eintrag lesen »

Frohe Ostern...

Veröffentlicht am 27.03.2016

Auch heuer haben wieder viele fleißige Hände dazu beigetragen unsere beiden Brunnen im Dorf in Osterbrunnen zu verwandeln. Wie schon in den letzten Jahren wurden der Brunnen im Unterdorf und der Brunnen am Dorfplatz mit Eiergirlanden und Hasenfiguren geschmückt. 

 

 

 

 

 

 

Eiergirlanden umschlingen die Balken unseres Dorfbrunnens...


Vielen Dank an alle Helferinnen und Helfer, die diese schöne Tradition auch in Altenschönbach wieder aufleben ließen und auch noch lange weiter führen werden...

Auch heuer grüßt wieder eine Hasenfamilie im Unterdorf die neugierigen Besucher...

 

Text und Bilder: Hans-Dieter Kern

Ganzen Eintrag lesen »

Erste Jahreshauptversammlung unserer FFW unter neuer Führung...

Veröffentlicht am 12.03.2016

Nach der Begrüßung der anwesenden aktiven und passiven Feuerwehrkameraden und Kameradinnen durch den neuen 1. Vorsitzenden Alexander Baumann, galt sein weiterer Gruß dem 1. Bgm. der Stadt Prichsenstadt, René Schlehr sowie dem anwesenden 3. Bgm. und KBM Martin Ebert, sowie Stadtrat Helmut Hümmer. Stadtrat Stefan Deppisch und KBR Roland Eckert waren entschuldigt.

 Sein weiterer Gruß ging an Hans-Dieter Kern, Vorsitzender des SV Altenschönbach und an den Vorsitzenden des Gesangvereines Altenschönbach Karl Heinz Fleischmann. Entschuldigt waren dagegen die SG Altenschönbach. Sein besonderer Gruß galt dem Ehrenkommandanten Helmut Dornberger der es sich nicht nehmen ließ, wieder die Bewirtung zu übernehmen.

 

 

Aufmerksam verfolgen die Anwesenden, darunter auch unser 1. Bgm. René Schlehr Versammlung...

Text und Bilder: Hans-Dieter Kern

Ganzen Eintrag lesen »

Kirchweihburschen/mädels laden zum Starkbieranstich in den "Schwarzen Adler" ein...

Veröffentlicht am 05.03.2016

Das unsere Dorfjugend immer für eine Überraschung gut ist, kennen wir ja schon zu genüge von ihren jährlich stattfindenden "Brauchtums Events", wie Maibaumaufstellen, Kirchweih und Johannisfeuer.  Heuer landeten sie einen neuen "Coup". Kurzerhand mieteten sie sich in der "oberen Wirtschaft" ein, und veranstalteten einen Starkbieranstich, zu dem die gesamte Dorfbevölkerung eingeladen wurde. 

Schade dass die "obere Wirtschaft" nicht öfter offen ist. Ambiente und Stimmung passen...

 

Text und Bilder: Hans-Dieter Kern

Ganzen Eintrag lesen »

Kinderfasching in Schömmi...

Veröffentlicht am 10.02.2016

Am Rosenmontag halte es im Schützenhaus wieder "Schömmi Helau"! Mehr als 50 Kinder mit Ihren Eltern aus Altenschönbach und der Großgemeinde feierten auch dies Jahr wieder einen tollen Kinderfasching.

Wer isst am schnellsten einen Schaumkuss? Wer kann Limbo mit einem Ei auf einem Löffel tanzen? Wer rettet seinen Luftballon am Fuß vor dem Zerplatzen? Diese und viele weitere Spiele sorgen für jede Menge Spaß. Natürlich verteilte unsere Clowndine auch wieder reichlich Süßigkeiten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Viele tolle Kostüme wurden im Schützenhaus präsentiert...

 

Text u. Bilder: Elterninitiative Altenschönbach

Ganzen Eintrag lesen »