Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Letzter Gruß...Letzter Gruß...

Altenschönbach trauert um Helmut Scharf...

Veröffentlicht am 22.03.2021

Altenschönbach trauert um Helmut Scharf. Tief betroffen haben wir von seinem Tod erfahren und sind traurig, dass sich Helmut Scharf von den Folgen seiner anhaltenden Krankheit nicht mehr erholen konnte.

Es ist schwer sich ein Vereins.- und Dorfleben ohne ihn vorzustellen. Zu tief hat sich seine Arbeit in unseren Vereinen und unserer Dorfgemeinschaft in unseren Herzen eingebrannt und Spuren hinterlassen. Sei es als 1. Vorsitzender des SV Altenschönbach, oder als langjähriges Mitglied des Vereinsausschusses der SG Altenschönbach. In allen Vereinen erhielt er neben zahlreichen Auszeichnungen auch die Ehrenmitgliedschaft für sein langjähriges Engagement verliehen.

Vielfältig waren schon früh seine Interessen in den Vereinen. Sei es als aktiver Fußballer, Faustballer oder als Leichtathlet und Schütze. Sein Einsatz und Ehrgeiz beim Sport, für das Vereinsleben, der Jagd oder seinen geliebten Bienen, waren schon immer und werden noch Vorbild für viele sein.

In seiner langen Schaffenszeit für die Vereine und unser Dorf, hat sich Helmut schon immer als ein Mensch mit besonnener Weitsicht und ein Mann der Verantwortung erwiesen. Er war jemand, der das Ehrenamt mit ganzer Person ausfüllte. Ein Mensch, der anderen Menschen viel Gutes tat und Freude bereitete. Wir werden ihn schmerzlich vermissen - den Menschen und sein besonderes Engagement.

Lieber Helmut, wir werden dein Angedenken immer in liebender Erinnerung bewahren,

ruhe in Frieden…

Bild: Main-Post, Traueranzeigen